Vortragsreihe in Zusammenarbeit von Volkshochschule und Seniorenbeirat Wesselburen

Der Seniorenbeirat der Stadt Wesselburen vertritt die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger, die älter als 60 Jahre sind. Im Mittelpunkt der öffentlichen Sitzungen steht immer ein interessantes Thema. Jede(r) ist herzlich willkommen – gleich welchen Alters! Wir freuen uns auf Sie.

Bankgeschäfte von zu Hause erledigen.

Dienstag, 28. Januar 2020, 16 bis 18 Uhr

Das Internet macht es möglich. In früheren Zeiten war es nicht schwer, Geld von einem auf ein anderes Konto zu bewegen. Mit einem ausgefüllten Überweisungsträger ging man in seine Bankfiliale an den Schalter, um die Kontobewegung in Kraft zu setzen. Allerdings hat sich im Bankenwesen in den letzten Jahren viel geändert. Wer sich mit dem Internet nicht sonderlich gut auskennt, scheut oftmals das Onlinebanking, dabei hat dieses viele Vorteile – gerade auch für Senioren. Die Referentin, die viele Jahre im Bankgeschäft tätig war, erklärt in ihrem Vortrag das Onlinebanking und gibt viele nützliche Hinweise für den Umgang damit. Abbuchungen kontrollieren, Überweisungen tätigen oder Daueraufträge bearbeiten – das alles geht heute bequem von zu Hause. Sicher, schnell und kostengünstig.

Referentin: Manuela Säuberlich
Ort: Senioren- und Bürgerzentrum Wesselburen, Am Markt 8, 25764 Wesselburen

Zur Geschichte Wesselburens II

Dienstag, 24. März 2020, 16 bis 18 Uhr

In einem Lichtbilder-Vortrag zeigt der Referent das Erscheinungsbild der Hebbel-Stadt von der Wende zum 20. Jahrhundert bis in die 70er Jahre. Dabei soll die Erinnerung wachgerufen werden, an das Wesselburen, wie es in der Vergangenheit war. Erinnerungen an die Veränderungen des Stadtbildes, an mittlerweile verschwundene Gebäude sowie an besondere Ereignisse in der Geschichte Wesselburens stehen im Vordergrund dieser Fortsetzungsreihe, die mit „neuen“ historischen Aufnahmen an die Veranstaltung des vergangenen Semesters anknüpft.

Referent: Rüdiger Möller, Historiker und Leiter der Volkshochschule Wesselburen
Ort: Foyer der Eider-Nordsee-Schule, Dohrnstraße 1, 25764 Wesselburen

Gesundheitsvorsorge für Senioren

Dienstag, 26. Mai 2020, 16 bis 18 Uhr

In diesem Vortrag gibt ein Mitarbeiter der Allgemeinen Ortskrankenkasse einen Einblick in die Unterstützungsmöglichkeiten der Krankenkassen für die Gesundheitsvorsorge von Senioren. Die Teilnahme an Kursen für ein gesünderes Leben, Informationen über Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen oder auch Unterstützungen für altersgerechte Umbauten des eigenen Lebensumfeldes werden in dieser Vortragsveranstaltung behandelt.

Referenten: Mitarbeiter der AOK
Ort: Senioren- und Bürgerzentrum Wesselburen, Am Markt 8, 25764 Wesselburen

Alle Vorträge sind kostenlos.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine unverbindliche Anmeldung gebeten bei
Susanne Bleckwehl
Bildungsmanagerin des Schulverbandes Wesselburen
Telefon 0173/ 1839290 oder

E-Mail: bleckwehl@bildungsregion-wesselburen.de